Debattenkreis Landsberg am Lech


Haben Sie Interesse daran,

  • in Gruppen von maximal acht Teilnehmern
  • qualifiziert über aktuelle lokale politische und gesellschaftliche Themen zu diskutieren
  • und gleichzeitig Anleitungen zu erhalten, wie man erfolgreich redet, präsentiert und argumentiert?

Wenn ja, dann wäre der „Debattenkreis Landsberg am Lech“ vielleicht etwas für Sie: ohne Teilnahmezwang, unter Anleitung eines Profis, in Ihrer Nachbarschaft, am Abend nach dem Job.

Vor allem wenn Sie in Studium, Beruf oder Ehrenamt vor der Herausforderung stehen, Sitzungen zu leiten, Sachverhalte darzulegen, Ergebnisse zu präsentieren oder Beschlussfassungen herbeizuführen, dürften Sie davon profitieren. Aber auch dann, wenn Sie einfach nur Spaß am Argumentieren haben oder Ihnen bestimmte Themen am Herzen liegen, die Sie anderen vermitteln möchten.

Jeden Dienstag um 19:00 Uhr (bei großer Nachfrage auch montags um 19:00 Uhr) haben Sie die Möglichkeit, nach Anmeldung an einem zweistündigen Gruppenabend teilzunehmen, der sich in drei Teile gliedert:

  • Im ersten Teil lernen Sie jeweils einen Baustein der Rhetorik kennen und üben ihn ein (zum Beispiel eine Argumentationstechnik, eine Gliederungsmethode, eine Moderationsregel).
  • Im zweiten Teil hören Sie den vorbereiteten zehnminütigen Beitrag eines Teilnehmers zu einem aktuellen Thema aus seinem Interessenbereich und diskutieren darüber in einem geordneten Verfahren, sowohl inhaltlich wie auch im Hinblick auf die rhetorische Performance (was war gut, was ließe sich verbessern?).
  • Im dritten Teil debattieren Sie unter wechselnder Diskussionsleitung der Teilnehmer über ein aktuelles lokales Thema.

An jedem Abend nehmen Sie eine DIN A 4 Seite an Regeln und Tipps mit nach Hause. Durch die Kombination von Theorie und Praxis und die wöchentlichen Wiederholungen lernen Sie bei regelmäßiger Teilnahme sehr viel nachhaltiger, zu reden, zu präsentieren und zu argumentieren, als das bei einem Seminar oder Coaching der Fall ist. Die Abende haben aber auch den Effekt, dass Sie aktuelle Themen besser strukturieren, abweichende Meinungen hören und Argumente erproben können.

Der Einstieg ist jederzeit möglich. Sie können auch jederzeit aussteigen oder pausieren. Sie melden sich für jeden Termin des Debattenkreises von Neuem an (entweder am Ende der vorhergehenden Sitzung oder per E-Mail während der Woche). Absagen sind bis eine Stunde vor dem Treffen möglich. Das Teilnahmeentgelt beträgt 25 Euro pro Abend. Wir bitten um Entrichtung in bar vor Ort. Sie erhalten eine auf Ihren Namen ausgestellte Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer. Die Sitzungen des Debattenkreises finden in der Schlesierstraße 13 im Landsberger Westen statt. Dort stehen ausreichend kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Anmeldungen bitte an lauff@debattenkreis.de – bei erstmaliger Teilnahme bitte unter Angabe Ihrer vollen Adresse (Vorname Nachname, Straße, PLZ Ort), damit wir die Rechnung für Sie vorbereiten können. ACHTUNG: Wir bestätigen Ihre Teilnahme in kürzester Zeit per E-Mail, denn es könnte sein, dass der Abend bereits ausgebucht ist oder ausnahmsweise nicht stattfindet. Erhalten Sie aus irgendeinem Grund (weil wir zum Beispiel im Spam-Filter hängenbleiben) keine Zu- oder Absage per E-Mail, melden Sie sich bitte telefonisch unter 08191 9798125.

Advertisements